Spreewaldheide.de

Die private Internetseite für die Dörfer Butzen, Laasow, Sacrow & Waldow.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Spreewaldheide Archiv Das Jahr 1799

Das Jahr 1799

Am 12. Dezember 1799 verstarb Gottlob Karl Wilibald von Houwald. Die Herrschaft Straupitz erbte sein ältester Sohn Karl Heinrich Ferdinand. Wie schon sein Vater zuvor war er Landrichter des Markgrafentums.

Als die Niederlausitz 1815 von Sachsen an Preußen abgetreten wurde, spielte sowohl er, als auch seine Brüder, auf politischer Ebene eine entscheidende Rolle. Ein herausragendes Merkmal seiner Herrschaft ist weiterhin die Erbauung der Straupitzer Kirche nach den Plänen Schinkels.1

1 Vgl. Houwald, Götz von: Niederlausitzer Rittergüter und ihre Besitzer. Band III Kreis Lübben, Verlag Degener & Co., Neustadt an der Aisch, 1984: S. 330f.

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 02. März 2011 um 17:09 Uhr