Spreewaldheide.de

Die private Internetseite für die Dörfer Butzen, Laasow, Sacrow & Waldow.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Spreewaldheide Archiv Das Jahr 1771

Das Jahr 1771

Am 1. November 1771 trafen die beiden Brüder, Gottlob Karl Wilibald und Christian Heinrich Adolf von Houwald einen Erbvergleich. Gottlob Karl Wilibald übernahm die Herrschaft Straupitz zu einem Taxwert von 120.000 Thalern von seinem Bruder und dessen Nachkommenschaft. Die Herrschaft Straupitz umfasste zu diesem Zeitpunkt sieben Dörfer. Im Verlaufe seiner Herrschaft wurden eine Reihe von Dörfern und Vorwerken gegründet bzw. angekauft. Bis zum Jahr 1800 waren so ca. 120 neue Anbaue entstanden. Seinem Lehnsherren diente er als Landrichter des Markgrafentums Niederlausitz.1

1 Vgl. Houwald, Götz von: Niederlausitzer Rittergüter und ihre Besitzer. Band III Kreis Lübben, Verlag Degener & Co., Neustadt an der Aisch, 1984: S. 329f.

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 02. März 2011 um 17:07 Uhr