Spreewaldheide.de

Die private Internetseite für die Dörfer Butzen, Laasow, Sacrow & Waldow.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Spreewaldheide Archiv Das Jahr 1674

Das Jahr 1674

Am 21. April 1674 wurden die Neu Zaucher Güter für 30.000 fl. zwangsversteigert. Der neue Besitzer war der Landesherr Herzog Christian I. von Sachsen-Merseburg. Die erworbenen Güter in und um Neu Zauche waren für den minderjährigen Herzog Moritz Wilhelm bestimmt. Zu diesem Zweck wurde die Herrschaft Neu Zauche in ein Amt verwandelt, welches die Herzogin-Witwe Erdmuthe Dorothea bis zum Jahre 1699 an Christian Ehrenreich Kotten (?) verpachtete.1

1 Vgl. Houwald, Götz von: Niederlausitzer Rittergüter und ihre Besitzer. Band III Kreis Lübben, Verlag Degener & Co., Neustadt an der Aisch, 1984: S. 379f.

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 02. März 2011 um 17:00 Uhr