Spreewaldheide.de

Die private Internetseite für die Dörfer Butzen, Laasow, Sacrow & Waldow.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Spreewaldheide Archiv Das Jahr 1615

Das Jahr 1615

Joachim, ein Enkel des Joachim von der Schulenburg, musste bereits 37 Jahre nach Inbesitznahme der Herrschaft Straupitz am 17.08.1615 dieselbige für 75.000 Gl. meißnisch an den Obersteuereinnehmer und Landgerichtsassessor Georg von Wallwitz verkaufen.

Die Veräußerung wurde nötig, da die von der Schulenburg infolge einer allzu großartigen Lebenshaltung in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten waren.

Innerhalb der Familie von Wallwitz wurde die Herrschaft Straupitz mehrfach verkauft. Durch die wechselnden Besitzverhältnisse waren die Ländereien heruntergewirtschaftet.1

1Vgl. Houwald, Götz von: Niederlausitzer Rittergüter und ihre Besitzer. Band III Kreis Lübben, Verlag Degener & Co., Neustadt an der Aisch, 1984: S. 324f.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 02. März 2011 um 16:49 Uhr