Spreewaldheide.de

Die private Internetseite für die Dörfer Butzen, Laasow, Sacrow & Waldow.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Spreewaldheide Archiv Das Jahr 1578

Das Jahr 1578

Die Herrschaft Straupitz, hierzu gehörten u.a. Butzen und Laasow, wurden am 11.10.1578 für 45.000 Thaler von Caspar IV. zu Dohna und Söhne an Joachim I. von der Schulenburg (Reichards Sohn) veräußert. Infolgedessen wurde erstmalig in diesem Lehnbrief die Bezeichnung "Haus und Herrschaft Straupitz" gebraucht. Damit war Straupitz endgültig in die Reihe der Lausitzer Standesherrschaften eingetreten.1

1Vgl. Houwald, Götz von: Niederlausitzer Rittergüter und ihre Besitzer. Band III Kreis Lübben, Verlag Degener & Co., Neustadt an der Aisch, 1984: S. 323f.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 02. März 2011 um 16:41 Uhr