Spreewaldheide.de

Die private Internetseite für die Dörfer Butzen, Laasow, Sacrow & Waldow.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Spreewaldheide Archiv Das Jahr 1505

Das Jahr 1505

Siegmund von Chlomme (Clumen) veräußerte aufgrund von Verschuldung die Herrschaft Neu Zauche an Werner von der Schulenburg auf Lübbenau. Die Schulenburgs erweiterten beständig ihren Besitz, denn zur Herrschaft Neu Zauche gehörten die Dörfer Alt Zauche, Camminchen, Sacrow, Waldow, Wußwerk und später Briesen, Radensdorf und Goyatz. 1519 kam zum Besitz der Schulenburgs Lieberose hinzu.1

1Vgl. Houwald, Götz von: Niederlausitzer Rittergüter und ihre Besitzer. Band III Kreis Lübben, Verlag Degener & Co., Neustadt an der Aisch, 1984: S. 375f.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 02. März 2011 um 16:38 Uhr